Einbindung der Social-Media-Buttons auf hamburg.de

avatar
Geschrieben am 22. Juli 2011
von Jörg-Michael Dienemann

Die sozialen Netze haben sich in Deutschland als feste Größe etabliert. Unter den verschieden sozialen Netzen gibt es seitens der User eine klare Nutzungs- Priorität in Richtung der Netze von Facebook und Twitter. Andere Netze – zumindest in Deutschland – haben es hingegen schwer, weitere User zu generieren bzw. die registrierten User zu halten.

Deutlich wird dies an der Zahl der registrierten User bei Facebook und auch beim erst im Juli 2011 gestarteten Dienst Google+. Sogar bei der älteren Generation der Internet-User ist ein starker Zuwachs der Nutzung der Netze zu verzeichnen. Auch wir bei hamburg.de können diesen Trend in Richtung Facebook auf unserer eigenen Fan-Page bestätigen. Wir haben im Juli 2011 die Marke von 500.000 Fans geknackt. Zwischen den 400.000 Fans und einem Zuwachs auf 500.000 hat gerade mal ein Zeitraum von nur drei Monaten gelegen. Unglaublich!

Einbindung der Social-Media-Buttons auf hamburg.de

Bereits 2008 haben wir mit der Vernetzung der Inhalte von hamburg.de mit den sozialen Netzen begonnen. Zuerst nur mit Bookmarking-Funktion und dann 2010 auch mit dem Like-Button von Facebook. Wir haben den Like-Button jedoch im Sommer 2010 aus Datenschutzgründen wieder von den hamburg.de-Seiten entfernt. Intensive Diskussionen mit Facebook haben erreicht, dass wir Anfang 2011 die schriftliche Bestätigung von Facebook erhalten haben, dass in der IP-Adresse der User der letzte IP-Adresse-Block gelöscht und nicht gespeichert wird. Im Februar 2011 haben wir die Share-Funktion mit Facebook wieder auf den Seiten eingeführt. Da diese Funktion jedoch nach Aussage von Facebook in der nächsten Zeit abgestelt werden soll und wir auch eine bessere Vernetzung unserer Inhalte mit den sozialen Netzen erreichen wollen, haben wir nun auch den echten Like-Button von Facebook (wieder) eingeführt.

Im Zuge der Einführung des Facebook-Like-Buttons haben wir auch den neuen Goolge+ Button eingeführt. Wir sind überzeugt, dass Goolge+ ein weiterer großer Player innerhalb der sozialen Netze in Deutschland wird. Und natürlich darf auch der Twitter-Button nicht unerwähnt bleiben, der auf unseren Seiten schon ganz lange vorhanden ist.

Also ‚liken‘, ‚plusen‘ und ‚tweeten‘ Sie uns!

Kategorie: Aktuelle Entwicklung, Allgemein, Social Media Kommentieren »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.