Facebook Places: Datenschutzeinstellungen prüfen

avatar
Geschrieben am 20. August 2010
von georg konjovic

Liebe Besucherinnen und Besucher,

die offizielle Hamburg-Fanpage bei Facebook erfreut sich enormer Beliebtheit: Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Blogbeitrages verzeichnen wir dort 224.166 Fans; täglich kommen etwa 1.000 neue hinzu. Hamburg ist auch bei Facebook ein beliebter Magnet und die vielen positiven Beiträge auf der (für alle Fans offenen!) Pinnwand belegen dies ebenso.

In den USA ist nun ein neuer Service gestartet worden: Facebook Places. Mit diesem Dienst können Kunden von Facebook, analog zum Anbieter foursquare, mitteilen, wo sie sich derzeit befinden. Das „Wo-ist-wer“-Internet nimmt somit immer weiter Kontur an und wird mit Sicherheit eine neue Evolutionsstufe darstellen.

Datenschutzeinstellungen jetzt (!) überprüfen

Leider hat Facebook auch bei deutschen Kunden, die den Dienst noch nicht nutzen können, drei Einstellungen bzgl. des Datenschutzes vorgenommen, die aus unserer Sicht zu kritisieren sind. Denn erstens wurden diese Optionen ohne Wissen der Kunden vorbelegt und zweitens wurden sie teils so offen konfiguriert, dass es zahlreichen Kunden so nicht genehm sein dürfte.

Wie Sie Ihre Einstellungen am besten sofort überprüfen und dann nach Ihren Vorstellungen justieren können, lesen Sie z.B. bei netzpolitig.org oder in meinem privaten Blog.

P.S.: Derzeit ist nicht bekannt, wann Places in Deutschland startet.

Kategorie: Allgemein Ein Kommentar »

Eine Antwort zu “Facebook Places: Datenschutzeinstellungen prüfen”

  1. Na dann mal Glückwunsch bei über 224.166 Fans, Hamburg ist ja auch eine schöne große und vor allem bekannte Stadt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.